In diesem Jahr fand die Schulkinowoche in der Zeit vom 14.-18.11.2016 für die Klassen 5, 7, und 9 statt. Die Schüler der Klasse 7c hatte sich schon relativ früh entscheiden müssen welchen Film sie gucken wollen. Zur Auswahl standen die Filme "Die Töchter des Monsieur Claude", "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und "Ostwind 2". Wir haben uns aber auf den sehr traurigen Film "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" geeinigt. Der Film handelt von einem krebskranken Mädchen, in das sich der 18 jährige Augustus Walter verliebt. Sie lernen sich in einer Selbsthilfegruppe kennen. Im späteren Verlauf des Films erfüllt sie sich ihren Lebenstraum, den Autor ihres Lieblingsbuches in Amsterdam zu treffen. Doch als sie wieder zurück in den USA sind schlägt das Schicksal zu. Der Film regt zum nachdenken an, wie grausam doch das Leben sein kann.

(Jonas Nikonow)