Die Jagd nach dem orangenem Leder ist eröffnet - Erste Turnierteilnahme der neugegründeten Gommeraner Basketball-AG

Seit November 2018 haben die Basketball-Kids der „Europaschule“ Gymnasium Gommern auf den 12. Januar 2019 hingefiebert. An jenem Samstag sollte es soweit sein. Endlich konnten die Jungs der 5. und 6. Klasse beweisen, was sie im Training gelernt hatten. 
Das EGG erweiterte im Herbst letzten Jahres sein Ganztagsangebot, denn eine Basketball-AG wurde neu gegründet. In Kooperation mit dem Basketball Verband Sachsen-Anhalt e.V. (BVSA) entstand am Gymnasium eine neue Arbeitsgemeinschaft, die Teil der Basketball Schulliga Sachsen-Anhalt werden sollte.
Die Basketball Schulliga Sachsen-Anhalt ist ein zentrales nachwuchsförderndes Projekt des BVSA, deren Ziel die Schaffung von Basketballangeboten im Umfeld der Schulen ist.
Die Arbeitsgemeinschaften der Schulen treten entweder in der Altersklasse Grundschule oder Oberschule (5.-7. Klasse) gegen anderen Schulmannschaften in ihrer Staffel an.
Den Teams bietet sich die Möglichkeit, bei regelmäßig stattfindenden Turnieren ihr Können unter Beweis zu stellen. Am Ende der Saison kämpfen alle Staffelsieger beim großen „Championsturnier“ um den Titel der besten Schulliga-Mannschaft des Bundeslandes.
In der Schulliga steht das gemeinsame Spielen vor dem Ergebnis! Vordergründig sollen Werte wie Toleranz, Fairness und Teamfähigkeit vermitteln werden.
In Gommern hat alles mit den Schnupperstunden in den unteren Klassenstufen begonnen. Bei den Kindern sollte das Interesse am Basketballsport geweckt werden. Aller Anfang war schwer, denn die erste Trainingseinheit wurde mit drei Schülern absolviert. Nach konstantem Wachstum sind mittlerweile 10 Kinder angemeldet.
Die Gommeraner AG wird von Danielle Milas, aktuelle Freiwilligendienstleistende des BVSA und ehemalige Schülersprecherin des EGG, betreut. Jeden Mittwoch wird in der Sporthalle am Schulzentrum fleißig auf die Körbe geworfen. Nach den wöchentlichen Trainingseinheiten waren die Jungs für ihre erste Turnierteilnahme gut vorbereitet. Am vergangenen Wochenende fand das Neujahrsturnier der Schulliga Staffel Magdeburg statt.

Insgesamt nahmen in der Altersklasse Oberschule vier Mannschaften teil.
Die „G-Town-Lakers“ bestritten drei Spiele. Mit dem ersten Sieg im ersten Spiel starteten sie mit einem guten Gefühl ins Turnier. Im zweiten Spiel unterlagen die Gommeraner dem Team des Editha-Gymnasiums klar. Dies lag zum einen an der körperlichen Unterlegenheit, zum anderen wurde deutlich, dass den „G-Town-Lakers“ noch die Spielpraxis und die Erfahrung auf dem Feld fehlt. Das letzte Spiel begann auf Augenhöhe, jedoch verloren die Schüler des EGG ab der Spielhälfte ihre gute Linie, wodurch auch dieses Spiel nicht gewonnen werden konnte. Trotz der zwei Niederlagen verkauften sich die Gommeraner Jungs gut. Nun gilt es weiter fleißig zu trainieren, um am Finalturnier der Staffel Magdeburg am 02. März 2019 erneut teilnehmen und vielleicht etwas erfolgreicher aufzuspielen. Denn am Ehrgeiz lag es wahrlich nicht.