Mittwoch, 28.09.2016

(Anna Hillmann, Leonie Timm, gpa.)
Heute Morgen sind wir mit dem Bus zur Schule gefahren und mussten dort ein wenig warten, während Annas Gastschülerin eine Arbeit geschrieben hat. Danach waren wir in einem Zentrum für Wissenschaft und dort hörten wir uns einen Vortrag zur Entstehung von Wolken, Sturm und Gewitter an. Anschließend hatten wir ein paar Minuten Zeit, um ein paar Experiente durchzuführen (ähnlich wie im Phaeno in Wolfsburg). Nach dem Verlassen des Zentrums ging es weiter zum Planetarium. Dort stellten Leonie und ich fest, dass wir beide auf dem Mond leben wollen, da wir dort nur jeweils 12 kg und 9 kg wiegen. Circa eine Stunde lang haben wir alle in einer Art Kino die Entstehung der Milchstraße auf einer kuppelähnlichen Leinwand angeschaut. Dies war dann auch der Abschluss des offiziellen Teils dieses Tages.

Nun konnten wir individuell unseren Abend gestalten ... (bei uns kam nur Quatsch raus 🙂 ).  Die anderen warem zum Beispiel im Kino, oder haben Fahrradtour durch die Stadt gemacht.