Der Jahrgang 6, das sind wir:

                die drei sechsten Klassen,

                ihre Klassenlehrer, die stellvertretende Klassenlehrerin und

                die unterrichtenden Fachlehrer.

 

 

Bildung im Jahrgangsteam – das heißt:

  • wir unterstützen uns gegenseitig
  • wir stimmen uns in pädagogischen und inhaltlichen Fragen ab
  • wir setzen gemeinsame Methoden und Richtlinien ein
  • wir bieten ein stabiles soziales Gefüge
  • wir haben zusammen Spaß:

Jahrgang 5 - 2016/2017

Vom 7. bis 9. September waren wir zur Kennlernfahrt in Arendsee. Wir erlebten drei Tage Spiele, Sport und Abenteuer. Bei fantastischem Wetter war auch ein Bad im Arendsee, sowie das das eine oder andere Eis drin. Ausruhen und Schlafen sind nur was für Langweiler.

 

 

Es ist November und es ist Montag. Was tun? Ab mit dem Zug nach Magdeburg und ins Kino! Wir füllen nicht nur einen Kinosaal, sondern sogar zwei. In beiden lief Huckleberry Finn. Nur für uns natürlich!

Am 30. November luden uns unsere Paten zu einem gemeinsamen Nachmittag ein. Es gab das volle Programm: singen, spielen, basteln, Plätzchen backen und man durfte sogar über die Lehrer lästern.

Zum Nikolaus legten wir noch einen drauf und fuhren ins Theater in die Landeshauptstadt. Das Theater hatten wir aber nicht für uns allein. Was braucht es mehr als einen fiesen Zauberer, trottelige Knechte und heroische Helden? Ach ja, den Feuervogel natürlich.

 

 

Mit einer Weihnachtsfeier verabschiedeten wir uns in die wohlverdienten Ferien. Los ging es mit Frühstück in den Klassen. Dann wurden die Türen geöffnet und es hieß: Basteln, was das Zeug hält.

 

Der Winter ist vorbei! Also ab zum Biologie-Projekttag ins Umweltzentrum Ronney. Zur Abwechslung fuhren wir mit dem Bus. Feuervögel haben wir nicht gesehen, aber jede Menge Natur. Irgendjemand hätte dem Winter sagen sollen, dass er vorbei ist.