Leistungsstarkes Hochsprung-Team des EGG räumt ab

Am gestrigen Mittwoch trafen sich die Hochspringer des Europagymnasium Gommerns und eröffneten den ersten sportlichen Höhepunkt des Schuljahres.
Im „Hochsprung mit Musik“ wurden insgesamt 16 Schüler/innen teilweise von Mitschüler/innen und ihren Sportlehrer/innen für den Wettkampf, welcher von der Sekundarschule Gommern ausgerichtet wurde, bis zum 03.11.2017 gemeldet.
14 Schüler/innen bis 13 Jahre verbuchten dabei beachtliche Erfolge, denn in allen Altersklassen stellten sie Sieger und Platzierte. Mikka Ahrens, Jonas Ramm und Elisa Thalheim wuchsen über sich hinaus und konnten mit überdurchschnittlichen Höhen selbst kaum glauben, was sie dort leisteten.
Der Wettkampf zwischen Lilly Hunger und Elisa Thalheim fesselte auch das Publikum und ließ den Atem kurz stocken. Lilly Hunger legte bei den ersten Höhen ordentlich vor und fing erst bei einer Höhe von 1,30 m an, mehr als einen Versuch zum Überqueren der Latte zu brauchen. Leider war dieses Mal bei Lilly mit einer Höhe von 1,31 m Schluss und die sonst leistungsbestimmende Sportlerin in nahezu allen leichtathletischen Disziplinen verabschiedete sich aus dem Rennen. Der Dank der Siegerin, Elisa Thalheim bei Lilly für den tollen Wettkampf fiel emotional aus, denn beide puschten sich und feuerten sich gegenseitig an. Das Klima des Teams war ausgezeichnet und die Stimmung toll. Einige Schüler/innen werden wir in anderen sportlichen Wettkämpfen (Jugend trainiert für Olympia, Kreis-, Kinder- und Jugendspiele), die in diesem Schuljahr noch folgen, wiedersehen und wir können uns schon jetzt auf die sportlichen Highlights und erfolgsversprechende Leistungen freuen.