Sport am Gymnasium (Stand 12. April 2015)

Sport am Europagymnasium Gommern bedeutet, neben dem Pflichtunterricht, den jeder Schüler, jede Schülerin an Schulen in der Bundesrepublik zu absolvieren hat, weitaus mehr.

Durch das Engagement und die Zusammenarbeit vieler Schüler/innen, Eltern, Übungsleiter regionaler Vereine, aller Lehrer der Schule sowie der Fachschaft Sport wird vielfältiges Sporttreiben an unserer Schule initiiert.

Was heißt dies konkret?

  1. In das Unterrichtsgeschehen werden Höhepunkte wie die Kennenlernspiele der neuen 5. Klassen (08./09.14), Sportnachmittage im Rahmen der Trinationalen Begegnungswoche (01.10.14), das Antigewalttraining während des Couragetages (11.12.14)  oder der "Tag der Offenen Tür" (24.01. 15) durch die Fachschaft Sport wesentlich mit abgesichert.
  2. Die Intensivierung der Gestaltung eines Schulzentrums (Zusammenarbeit zwischen Sekundarschule, Grundschule und Gymnasium) ist ebenfalls ein Bestandteil der Sportarbeit. So nehmen Schüler erfolgreich am Wettkampf "Hochsprung mit Musik" (11.11.14), Hallenbiathlon (28.01.15) teil und sind verantwortlich für die  Durchführung von Fußballturnieren der Klassenstufen 5 bis 8 an vier Nachmittagen in den Monaten März / April 2015.
  3. Schüler/innen dieses Gymnasiums haben selbstverständlich auch die Möglichkeit des Sportreibens in den Ferien. So gab es am 27.12.14 und am 05.02.15 das Angebot, den Fernsehsessel oder das Computerspiel gegen einen Fettwegvormittag einzutauschen.
  4. Die Abnahme des Sportabzeichens (Herbst 2014), das schulische Sportfest (29.05.15) die Beteiligung an den Kinder- und Jugendspielen in der Leichtathletik (11.06.15)  sind dieses Jahr, wie auch schon in der Vergangenheit, fester Bestandteil des sportlichen Lebens.
  5. Selbstverständlich sind Schüler unserer Schule an außerunterrichtlichen und überregionalen Aktivitäten beteiligt. So nahmen Schüler des Gymnasiums bisher sehr erfolgreich in den Wettkampfdisziplinen Tischtennis und Handball des Bundeswettkampfes "Jugend trainiert für Olympia" teil.Während die Handballmannschaft der WK II männlich den zweiten Platz im Regionalfinale (17.12.14) belegte, erkämpfte sich die WK II männlich den dritten Platz im Landesfinale (05.03.15). Bisheriger Höhepunkt war sicherlich das Abschneiden der Tischtennismädchen der Schule. Als Sieger des Landesfinale (11.03.15) wird unsere Schulmannschaft das Land Sachsen-Anhalt beim Bundesfinale vom 05. - 09.05.15 in Berlin Am 15. 04.15 greifen unsere Fußballmannschaften in das Wettkampfgeschehen ein. Zunächst haben diese das Landkreisfinale zu bestreiten. Wir hoffen, dass unsere Schüler mit viel Kampfgeist an die bisherigen Leistungen anknüpfen.
  6. Auch in der Projektwoche vom 06. - 09.07.15 wird es ein attraktives Sportangebot für eine Schülergruppe geben. Sie kann an einer Kanuausbildung teilnehmen und  Sport auf eine nicht alltägliche Art und Weise erfahren.

Wir hoffen hiermit einen kleinen Einblick in den Sport am Europagymnasium gegeben zu haben! Sport Frei!

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für Olympia in der Presse