Donnerstag, 29.09.2016

(Lena Hünerbein, Marie Zelosko, gpa.)
Heute Morgen sind wir mit dem Auto zur Schule gefahren, um dort an unseren Projekten zu arbeiten, die wir am Freitag vorstellen. Danach fuhren wir in den Aquapark von Zielona Gora, um uns von der Woche zu erholen. Dort verbrachten wir eine tolle Zeit von 12:00 bis 14:00 Uhr. Wir probierten die Rutschen gleich aus. Herr Dreher und Lena machten sogar einen Wettbewerb, welchen Lena erfolgreich gewann. Viel Zeit verbrachten wir gemeinsam mit den polnischen und ungarischen Schülern auf einem großen Sprungkissen, wo wir uns alle etwas näher kamen und die Freundschaft gestärkt wurde. Nach dem Schwimmbad arbeiteten wir an unseren Präsentationen weiter. Danach durfte jeder seine Zeit individuell gestalten. Wir trafen uns am Abend, um ins Einkauszentrum zu gehen.

Es war ein sehr schöner Tag.